Seite wählen

Farbduplexsonographie der Bauchaorta

Die modernen Ultraschallsysteme ermöglichen die Darstellung des Blutflusses und der Gefäßwand auch in  den  großen, tief liegenden Blutgefäßen  im Bauchraum.

Insbesondere Kalkablagerungen und Erweiterungen der Bauchschlagader lassen sich sehr gut nachweisen bzw. ausschließen.

Die allermeisten Bauchaortenaneurysmen entwickeln sich im Ansatz bereits vor dem 65. Lebensjahr. 5 von 100 Männern über 65 Jahre haben eine krankhafte Erweiterung der Bauchschlagader.

Die deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie empfiehlt daher allen Männern über 65 Jahren und Frauen mit erhöhtem Risiko (z. B. Raucherinnen) eine „Screening Untersuchung“ mittels Ultraschalluntersuchung.

p

Wichtige Meldung

Medizinische Fachangestellte w/m ab sofort oder später gesucht

Es ist bei uns die Stelle als Medizinische Fachangestellte  (m/w)  zu besetzen. Eine  Chance, in unser freundschaftliches (das ist uns außerordentlich wichtig) und professionelles Team einzusteigen und den spannenden, facettenreichen Alltag hier mit uns...

Informieren Sie sich hier über unsere Terminvergabe. So vermeiden Sie unnötige Wartezeiten.

Aktuelles

Covid-19 Vorsichtsmaßnahmen /3G/Ihre und unsere Sicherheit

Wir sind alle vollständig geimpft. Unsere Mitarbeiter/innen sind angehalten, auch alle Patienten/innen nach ihrem Impf- bzw. Genesenenstatus  zu befragen. Ungeimpfte Patienten müssen  zum Schutz unserer vulnerablen Patienten/innen und Mitarbeiter/innen außerhalb der...